Yakisoba Bento

Während des Corona-Shutdowns sind einige Bentos entstanden, da die Kantine von meinem Mann geschlossen hatte. Meistens gab es etwas „unjapanisches“ wie Quiche, Gemüsemuffins und Curry (diese stelle ich ggf. auch noch vor). Heute gibt es aber etwas klassisch japanisches: Yakisoba!

Yakisoba sind japanische Bratnudeln. Das Rezept dazu findet ihr hier. Man kann sie vegetarisch mit Tofu essen oder auch mit Hähnchen. Ich liebe dieses Gericht, weil es super schnell geht und ich auch übrig gebliebenes Gemüse zur Restverwertung benutzen kann z. B. Brokkoli, Karotten, Paprika… Das Rezept könnt ihr also beliebig abwandeln.

Unser Sohn lernt gerade Laufen und hält uns ganz schön auf Trab, daher bin ich froh wenn es in der Küche schnell geht. 😉

Anbei noch ein paar Impressionen aus unserem Garten.

Des weiteren haben wir im Juni/Juli auch ein paar Ausflüge gemacht z. B. nach Überlingen …

… und nach Langenargen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes und entspanntes Wochenende und bis demnächst! Eure Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.