Weihnachtswichteln 2018

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein frohes neues Jahr 2019! Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gestartet und hattet entspannte Feiertage? Wir haben die Feiertage bei der Familie verbracht und sind nun wieder zu Hause angekommen. Jetzt komme ich auch dazu euch meine Wichtelpakete für dieses Jahr zu zeigen. Vorab: meine Erwartungen wurden übertroffen! 😉

Die schönen Sachen, die ihr auf dem Foto seht, habe ich von meiner diesjährigen Wichtelmama (Wima) Satsuki erhalten.

Satsuki hat viele Geschenke selbst gemacht z. B. diesen Daruma Glücksbringer. Ich liebe Daruma! Ist er nicht hübsch? Außerdem habe ich noch einen Notizblock mit Darumamotiv bekommen.

Auch diesen Teller hat sie selbst bemalt. Die kleinen Vögel nennt man übrigens Chidori. Ich mag das Motiv sehr!

Worüber ich mich ebenfalls sehr gefreut habe, war die selbstgemachte Weihnachtskarte mit Totoro Motiv. 🙂

Mit diesen Stickern hat Satsuki bei mir ebenfalls ins Schwarze getroffen. Vielen Dank!

In den drei Origami Schachteln waren Sticker, Washi-Tapes und Stäbchenbänke. Ich habe mich sehr darüber gefreut! Ich sammle alle diese Dinge, daher standen sie ganz oben auf meiner Wichtel-Wunschliste!

Neben Mandeln die mit Schokolade überzogen (Almond) sind, Edamame Snacks und den Schokotrüffeln (Melty Kiss) habe ich noch Toppo Sticks bekommen. Diese sind ähnlich wie Mikado Sticks. Die Süßigkeiten waren alle super lecker.

Außerdem war in dem Paket noch ein Totoro Bleistift und dieser schöne Beutel mit Daruma-Katzen-Motiv. 🙂

In dem Daruma-Katzen Beutel befanden sich noch allerlei kleine Süßigkeiten wie z. B. Kit Kat, Caramel, Mini Melon Pan und Matcha Kekse. Genau mein Geschmack! Ich bin auch ziemlich beeindruckt von den Origami Sternen. Ich liebe Origami und werde die Sterne auf jeden Fall zur Dekoration aufheben. Die Geschenke waren übrigens auch sehr, sehr liebevoll verpackt. Der Origami Weihnachtsmann und das Rentier waren z. B. auf den Päckchen. Liebe Satsuki du hast meine Erwartungen übertroffen! Vielen Dank für dieses schöne Wichtelpaket!

Mein Wichtelkind war dieses Jahr Kissen. Sie liebt Matcha, Süßigkeiten und traditionelle japanische Muster.

In ihrem Päckchen waren daher Matcha-Pocky und Choco-Banana-Pocky, sowie selbst gebackene Kekse.

Außerdem habe ich diese Süßigkeiten-Auswahl von Meji dazu getan.

Außerdem sind noch Origami Weihnachtsbäume sowie eine Anleitung und drei Origami Bögen ins Päckchen gewandert.

Auf Kissens Wunschliste stand außerdem noch, dass sie Furoshiki mag und Dinge aus Holz. Daher habe ich ihr dieses große Furoshiki mit Blumenmotiv geschenkt.

Außerdem habe ich ihr noch diese Stäbchenbox mit Holzstäbchen ins Päckchen getan. 🙂

Wer nächstes Jahr auch beim Weihnachtswichteln mitmachen möchte kann sich gerne im Bento Daisuki Forum anmelden. Ich nehme schon seid 2010 am Weihnachtswichteln teil (damals noch im Nekobento Forum) und freue mich jedes Jahr darauf. Hier findet ihr meine Beiträge aus dem Jahr 2010, 2012, 2013, 2015, 2016 und 2017.

Ich wünsche euch einen guten Start ins Jahr 2019! Für mich bringt das neue Jahr viele Veränderungen mit sich. Ich werde in einem Update-Beitrag darüber berichten und euch außerdem noch meinen Adventskalender mit Hexe sowie (Plätzchen)rezepte vorstellen. 😉

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

2 Gedanken zu „Weihnachtswichteln 2018

  1. Satsuki sagt:

    Liebe Jasielle,
    ich freue mich sehr, dass dir das Paket so gut gefallen hat. <3 Ich hatte viel Spaß beim Machen. 🙂
    Viele Grüße
    Satsuki

  2. Sarah sagt:

    Liebe Satsuki,
    das Paket hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen! Da hast du dich aber mächtig ins Zeug gelegt. Vielen herzlichen Dank. 🙂
    Viele Grüße,
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere