Weihnachten und Silvester 2016

20161210-dscf1748

Erst einmal ein frohes neues Jahr euch allen! Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gestartet? Wir haben die Feiertage wieder bei unseren Familien in der Heimat in Hessen verbracht und viele Kilometer auf der Autobahn geschrubbt. In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Weihnachtsgeschenke zeigen, sowie einen Ausblick auf das neue Bloggerjahr geben.

20161214-dscf1790 20161214-dscf1789

Dieses Jahr habe ich Hexe und meine Familie mit vielen selbstgemachten Sachen aus der Küche beschenkt z.B. eine Backmischung für Brownies, Kekse, Badesalz mit Lavendelduft, Balsam Essig und trockenem Tomatenpesto.

Mit etwas Jute, Papierband und Anhängern habe ich die Gläser dann verpackt. In letzter Zeit ist mir das Thema Zero Waste und Plastikvermeidung wichtig. Ich wollte nicht Unmengen an Plastikgeschenkpapier und Band kaufen, nur damit es nach dem Auspacken wieder weggeworfen wird.

20170101-dscf1826

Von der lieben Hexe habe ich dieses Jahr auch wieder selbstgemachte Sachen bekommen. Hier einen Mandel-Schoko-Aufstrich. Vielen Dank dafür – meine besser Hälfte möchte Nachschub oder besser gleich das Rezept! 

20170101-dscf1830

Außerdem gab es noch schön knusprige Nougat Krokant Pralinen. Die sind mittlerweile übrigens aufgefuttert. 

20170101-dscf1823

Erinnert ihr auch noch an  den Kramer Schupp in Kassel? Hexe hat mir von dort einen Shippon-Pflanz-Tier gekauft! Ein Shippon ist ein niedliches Keramiktierchen mit Kräutersamen zum Aussähen. Über eine Schnur und ein Behältnis mit Wasser bewässert es sich selbst. Ich habe ein Äffchen mit Basilikum bekommen.  Danke liebe Hexe!!! 

20170101-dscf1833

Von meinen Eltern habe ich unter anderem ein Kochbuch bekommen.

20170101-dscf1834

Es ist total simpel, da man für jedes Gericht maximal 6 Zutaten braucht und die Anleitung nur 2-4 Schritte hat. Es gibt Vorspeisen, Fleischgerichte, Fisch, Vegetarisch und Nachspeisen. Allerdings gibt es keine Kapitel. Alle Rezept sind pragmatisch hintereinander weg gedruckt. Mal sehen ob es ein paar Rezepte hier auf den Blog schaffen…

20170101-dscf1855

Nach 7 Jahren hat mein Reiskocher nun ausgedient (die Beschichtung war schon komplett weg im Topf). Mein Schatz hat mir nun einen neuen Reiskocher geschenkt. Diesmal einen mit mehr Volumen und Zeitschaltuhr. Er hat sogar eine Kochfunktion für braunen Reis, Porridge, Dämpfen und zum Kuchen backen.

20170101-dscf1854

Besonders freue ich mich darüber, dass der Reiskocher BPA frei ist und einen Edelstahldämpfeinsatz hat.

20170103-dscf1864

Von meinen Schwiegereltern habe ich unter anderem die Eshly Bento Box bekommen! Bei Token habe ich diese Box zum ersten Mal gesehen. Ich mag diese Bento Box, weil sie komplett in Deutschland hergestellt ist und ein hochwertiges Designerstück ist. das merkt man vor allem daran, dass die Box aus einem Stück Eschenholz gedrechselt ist. Ich werde diese Box noch einmal separat vorstellen. 

Silvester haben wir übrigens ganz entspannt zu zweit verbracht. Nach der ganzen Fahrerei war uns das ganz lieb und wir haben die letzten Tage sehr entspannt verbracht. Ich hoffe ihr hattet auch einen entspannten Start in das neue Jahr?

20160201-DSCF8290

Ich habe für dieses Jahr kein Osechi Ryori geplant, da ich beim letzten Mal sehr viel Zeit hinein gesteckt habe, und es uns am Ende nicht so gut geschmeckt hat wie z. B. Sushi oder Korokke. Vielleicht mache ich nächstes Jahr wieder ein Osechi Ryori, oder im Laufe des Januars wenn ich Zeit und Lust habe. Dann aber mit Speisen, die uns wirklich schmecken und nicht so zeitintensiv in der Zubereitung sind.

20160911-dscf1021

Asche auf mein Haupt. Letztes Jahr war ich zugegeben, sehr Bento faul. Was vor allem daran liegt, dass ich mir vorgenommen habe nur Bentos zu veröffentlichen, die einen gewissen Qualitätsanspruch erfüllen. Der Inhalt soll nicht immer der selbe sein, das Essen sollte ganz schick aussehen und das Foto sollte auch einigermaßen passabel sein. Oft sahen meine Bentos aber recht langweilig aus (Reis, Tamagoyaki, Edamame und Tofu). Ich gelobe Besserung. Schließlich ist dies ja ein Bento Blog. 

Wie ich schon erwähnt habe liegt mir das Thema Zero Waste am Herzen. Durch den Blog wastlandrebel und Ekolabine von Herbstwald wurde ich auf das Thema aufmerksam. Daher möchte in Zukunft mehr Bento Boxen aus Holz und mehr Rezepte vorstellen, anstatt Produkt Reviews mit viel Verpackungen. Dies hatte leider etwas überhand genommen.

Das Thema Cosplay möchte ich für mich nun auch abschließen. Durch meinen Umzug und die Ferne zur Cosplay Community/Connichi habe ich die Lust daran verloren – vielleicht bin ich auch einfach zu alt dafür geworden?!!  Wie dem auch sei, ich habe meine Cosplays verkauft und die Kategorie vom Blog genommen. Ich möchte damit abschließen und in Zukunft mehr Rezepte,  Bentos und Ausflüge veröffentlichen. Die Convention Berichte sind aber geblieben.

Wenn ich es zeitlich schaffe gibt es im Frühjahr wieder ein Blog-Gewinnspiel. Dieses Jahr sind es schon 7 Jahre. Wär hatte gedacht das die Zeit so schnell umgeht. Wenn ihr noch Vorschläge oder Wünsche habt, lasst es mich wissen. Ich freue mich wie immer über jeden Kommentar und jede konstruktive Kritik!

Sarah

4 Gedanken zu „Weihnachten und Silvester 2016

  1. Die Böse Hexer des Westens sagt:

    Wer kleine Pflanztierchen bekommt, ist für nix zu alt 😉
    Ich freue mich über mehr Bentos! Und auch ein „einfaches“ kann ja entzücken, immer raus damit!
    Haste denn auch was vom Aufstrich bekommen? Ich finde, das Beste daran ist, dass man ihn nur dick auftragen kann 😉

  2. Sarah sagt:

    Ja, ich habe auch etwas von dem Aufstrich bekommen, aber ich mag Nutella von der Konsistenz lieber. Das Glas ist aber schon fast leer. 🙂 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.