Weih­nach­ten und Sil­ves­ter 2016

20161210-dscf1748

Erst ein­mal ein fro­hes neu­es Jahr euch allen! Ich hof­fe ihr seid gut ins neue Jahr gestar­tet? Wir haben die Fei­er­ta­ge wie­der bei unse­ren Fami­li­en in der Hei­mat in Hes­sen ver­bracht und vie­le Kilo­me­ter auf der Auto­bahn geschrubbt. In die­sem Bei­trag möch­te ich euch ein paar Weih­nachts­ge­schen­ke zei­gen, sowie einen Aus­blick auf das neue Blog­ger­jahr geben.

20161214-dscf1790 20161214-dscf1789

Die­ses Jahr habe ich Hexe und mei­ne Fami­lie mit vie­len selbst­ge­mach­ten Sachen aus der Küche beschenkt z.B. eine Back­mi­schung für Brow­nies, Kek­se, Bade­salz mit Laven­del­duft, Bal­sam Essig und tro­cke­nem Toma­ten­pes­to.

Mit etwas Jute, Papier­band und Anhän­gern habe ich die Glä­ser dann ver­packt. In letz­ter Zeit ist mir das The­ma Zero Was­te und Plas­tik­ver­mei­dung wich­tig. Ich woll­te nicht Unmen­gen an Plas­tik­ge­schenk­pa­pier und Band kau­fen, nur damit es nach dem Aus­pa­cken wie­der weg­ge­wor­fen wird.

20170101-dscf1826

Von der lie­ben Hexe habe ich die­ses Jahr auch wie­der selbst­ge­mach­te Sachen bekom­men. Hier einen Man­del-Scho­ko-Auf­strich. Vie­len Dank dafür — mei­ne bes­ser Hälf­te möch­te Nach­schub oder bes­ser gleich das Rezept! 

20170101-dscf1830

Außer­dem gab es noch schön knusp­ri­ge Nou­gat Kro­kant Pra­li­nen. Die sind mitt­ler­wei­le übri­gens auf­ge­fut­tert. 

20170101-dscf1823

Erin­nert ihr auch noch an  den Kra­mer Schupp in Kas­sel? Hexe hat mir von dort einen Ship­pon-Pflanz-Tier gekauft! Ein Ship­pon ist ein nied­li­ches Kera­mik­tier­chen mit Kräu­ter­sa­men zum Aus­sä­hen. Über eine Schnur und ein Behält­nis mit Was­ser bewäs­sert es sich selbst. Ich habe ein Äff­chen mit Basi­li­kum bekom­men.  Dan­ke lie­be Hexe!!! 

20170101-dscf1833

Von mei­nen Eltern habe ich unter ande­rem ein Koch­buch bekom­men.

20170101-dscf1834

Es ist total sim­pel, da man für jedes Gericht maxi­mal 6 Zuta­ten braucht und die Anlei­tung nur 2–4 Schrit­te hat. Es gibt Vor­spei­sen, Fleisch­ge­rich­te, Fisch, Vege­ta­risch und Nach­spei­sen. Aller­dings gibt es kei­ne Kapi­tel. Alle Rezept sind prag­ma­tisch hin­ter­ein­an­der weg gedruckt. Mal sehen ob es ein paar Rezep­te hier auf den Blog schaf­fen…

20170101-dscf1855

Nach 7 Jah­ren hat mein Reis­ko­cher nun aus­ge­dient (die Beschich­tung war schon kom­plett weg im Topf). Mein Schatz hat mir nun einen neu­en Reis­ko­cher geschenkt. Dies­mal einen mit mehr Volu­men und Zeit­schalt­uhr. Er hat sogar eine Koch­funk­ti­on für brau­nen Reis, Por­ridge, Dämp­fen und zum Kuchen backen.

20170101-dscf1854

Beson­ders freue ich mich dar­über, dass der Reis­ko­cher BPA frei ist und einen Edel­stahl­dämp­fein­satz hat.

20170103-dscf1864

Von mei­nen Schwie­ger­el­tern habe ich unter ande­rem die Esh­ly Ben­to Box bekom­men! Bei Token habe ich die­se Box zum ers­ten Mal gese­hen. Ich mag die­se Ben­to Box, weil sie kom­plett in Deutsch­land her­ge­stellt ist und ein hoch­wer­ti­ges Desi­gner­stück ist. das merkt man vor allem dar­an, dass die Box aus einem Stück Eschen­holz gedrech­selt ist. Ich wer­de die­se Box noch ein­mal sepa­rat vor­stel­len. 

Sil­ves­ter haben wir übri­gens ganz ent­spannt zu zweit ver­bracht. Nach der gan­zen Fah­re­rei war uns das ganz lieb und wir haben die letz­ten Tage sehr ent­spannt ver­bracht. Ich hof­fe ihr hat­tet auch einen ent­spann­ten Start in das neue Jahr?

20160201-DSCF8290

Ich habe für die­ses Jahr kein Ose­chi Ryo­ri geplant, da ich beim letz­ten Mal sehr viel Zeit hin­ein gesteckt habe, und es uns am Ende nicht so gut geschmeckt hat wie z. B. Sushi oder Korok­ke. Viel­leicht mache ich nächs­tes Jahr wie­der ein Ose­chi Ryo­ri, oder im Lau­fe des Janu­ars wenn ich Zeit und Lust habe. Dann aber mit Spei­sen, die uns wirk­lich schme­cken und nicht so zeit­in­ten­siv in der Zube­rei­tung sind.

20160911-dscf1021

Asche auf mein Haupt. Letz­tes Jahr war ich zuge­ge­ben, sehr Ben­to faul. Was vor allem dar­an liegt, dass ich mir vor­ge­nom­men habe nur Bent­os zu ver­öf­fent­li­chen, die einen gewis­sen Qua­li­täts­an­spruch erfül­len. Der Inhalt soll nicht immer der sel­be sein, das Essen soll­te ganz schick aus­se­hen und das Foto soll­te auch eini­ger­ma­ßen pas­sa­bel sein. Oft sahen mei­ne Bent­os aber recht lang­wei­lig aus (Reis, Tama­go­ya­ki, Eda­ma­me und Tofu). Ich gelo­be Bes­se­rung. Schließ­lich ist dies ja ein Ben­to Blog. 

Wie ich schon erwähnt habe liegt mir das The­ma Zero Was­te am Her­zen. Durch den Blog wast­land­re­bel und Eko­la­bi­ne von Herbst­wald wur­de ich auf das The­ma auf­merk­sam. Daher möch­te in Zukunft mehr Ben­to Boxen aus Holz und mehr Rezep­te vor­stel­len, anstatt Pro­dukt Reviews mit viel Ver­pa­ckun­gen. Dies hat­te lei­der etwas über­hand genom­men.

Das The­ma Cos­play möch­te ich für mich nun auch abschlie­ßen. Durch mei­nen Umzug und die Fer­ne zur Cos­play Community/Connichi habe ich die Lust dar­an ver­lo­ren — viel­leicht bin ich auch ein­fach zu alt dafür gewor­den?!!  Wie dem auch sei, ich habe mei­ne Cos­plays ver­kauft und die Kate­go­rie vom Blog genom­men. Ich möch­te damit abschlie­ßen und in Zukunft mehr Rezep­te,  Bent­os und Aus­flü­ge ver­öf­fent­li­chen. Die Con­ven­ti­on Berich­te sind aber geblie­ben.

Wenn ich es zeit­lich schaf­fe gibt es im Früh­jahr wie­der ein Blog-Gewinn­spiel. Die­ses Jahr sind es schon 7 Jah­re. Wär hat­te gedacht das die Zeit so schnell umgeht. Wenn ihr noch Vor­schlä­ge oder Wün­sche habt, lasst es mich wis­sen. Ich freue mich wie immer über jeden Kom­men­tar und jede kon­struk­ti­ve Kri­tik!

Sarah

4 Gedanken zu „Weih­nach­ten und Sil­ves­ter 2016

  1. Die Böse Hexer des Westens sagt:

    Wer klei­ne Pflanz­tier­chen bekommt, ist für nix zu alt 😉
    Ich freue mich über mehr Bent­os! Und auch ein “ein­fa­ches” kann ja ent­zü­cken, immer raus damit!
    Has­te denn auch was vom Auf­strich bekom­men? Ich fin­de, das Bes­te dar­an ist, dass man ihn nur dick auf­tra­gen kann 😉

  2. Sarah sagt:

    Ja, ich habe auch etwas von dem Auf­strich bekom­men, aber ich mag Nutel­la von der Kon­sis­tenz lie­ber. Das Glas ist aber schon fast leer. 🙂 🙂 🙂

  3. Sylvia sagt:

    Ich mag dei­ne Bent­os, auch die ein­fa­chen. Freue mich, dass es wie­der mehr davon gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.