Wan­der­wich­teln 2013

20131015-20131015-IMG_5082

Die­ses Jahr zum ers­ten mal am Wan­der­wich­teln teil­ge­nom­men. Frü­her wur­de die­ses Wan­der­wich­teln im Neko­ben­to Forum orga­ni­siert. Da die Sei­te aber schon seit lan­gem nicht mehr aktua­li­siert wird, läuft es jetzt über das Ben­to Dai­suki Forum. Beim Wan­der­wich­teln wird ein Paket auf die Rei­se geschickt mit klei­nen Umschlä­gen drin. Man zieht einen Umschlag, auf dem die Adres­se des “Wich­tel­kin­des” steht. Mit­hil­fe eines hin­ter­leg­ten Steck­briefs des Wich­tel­kin­des kann man dann nach den Vor­lie­ben des Wich­tels ein klei­nes Paket zusam­men stel­len. Die­ses wird an den Wich­tel gesandt. Die­ser wie­der­um zieht einen wei­te­ren Umschlag um sein Wich­tel­kind zu ermit­teln. So geht es immer wei­ter bis man beim ers­tes Wich­tel wie­der ange­kom­men ist, damit alle ein­mal beschenkt wur­den. Hier mein Paket das ich von mei­ner Wich­telm­a­ma Eko­la­bi­ne erhal­ten habe.

20131015-20131015-IMG_5083

Ist er nicht süß? Ein Schlüs­sel­an­hän­ger von Rilak­ku­ma! Dar­un­ter ist rosa Deko­pa­pier, ich neh­me an für Glä­ser, damit man sie drum her­um bin­den kann.

20131015-20131015-IMG_5084

Ein japa­ni­scher Snack mit Teriya­ki-Bur­ger Geschmack. Er war sehr krü­me­lig, aber lecker.

20131015-20131015-IMG_5085

Das ist ein Mond­ku­chen. Ein Snack den ich bereits aus Finn­land von mei­ner chi­ne­si­schen Mit­be­woh­ne­rin ken­ne. Hier ein kur­zer Bei­trag dazu.

20131015-20131015-IMG_5086

Außer­dem waren noch Food Picks in Form von Tie­ren drin, sowie Sili­kon­förm­chen in Herz­form und Kan­cho Süßig­kei­ten mit Scho­ko­la­de drin. Dan­ke noch mal an Eko­la­bi­ne für das wun­der­schö­ne Päk­chen. Ich habe mich sehr dar­über gefreut!

20131022-20131022-IMG_5236

Hier nun das Päck­chen, dass ich an mein Wich­tel­kind Shi­ku­jo geschickt habe.

20131022-20131022-IMG_5238

Dies sind japa­ni­sche Milch­bon­bon von Fujiya. Die Figur die vor­ne abge­bil­det ist, heißt Peko-chan. Die Bon­bons sind sehr bekannt und schme­cken nach Kara­mel.

20131022-20131022-IMG_5239

Dies sind Cho­co Balls, eben­falls eine japa­ni­sche Süßig­keit. Es sind klei­ne Scho­ko­ku­geln, die­se schme­cken nach Erd­bee­ren. Dane­ben liegt ein Kühl­pad fürs Ben­to in Hasen­form.

20131022-20131022-IMG_5240

Das sind japa­ni­sche Hi-Chew Kau­gum­mis. Die roten schme­cken nach Erd­beer und die blau­en nach Ramu­ne (Limo­na­de). Die Figur auf der blau­en Packung heißt übri­gens Dora­e­mon und ist eben­falls eine bekann­te Zei­chen­trick­fi­gur in Japan.

20131022-20131022-IMG_5242

Zuletzt noch etwas sehr kurio­ses: Sushi Gum­mi­bär­chen zum sel­ber zusam­men stel­len. Außer­dem habe ich noch einen Notiz­block, Matcha Bon­bons und einen Cho­co-Pie hin­zu gelegt.

Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.