Umeboshi 梅干

20151110-DSCF6070

Umeboshi sind eingelegte Ume-Früchte, die sehr sauer und salzig schmecken. Sie werden oft als Pflaumen bezeichnet, sind botanisch aber eher mit Aprikosen verwandt. In Japan sind sie sehr beliebt und werden mit Reis sogar zum Frühstück gegessen.

20151002-DSCF4509

Die ersten Umeboshi die ich gekauft habe, schmeckten trotz des Reises den ich dazu gegessen habe unglaublich sauer und salzig. Damals habe ich mich gefragt, ob es verschiedene Arten von Umeboshi gibt? Mittlerweile weiß ich, dass es sowohl milde als auch saure Umeboshis gibt. Manche schmecken recht mild und fast blumig und aromatisch. Umeboshi haben übrigens oft noch einen Kern, den man nicht mitessen kann.

20141102-20141102-IMG_9803

Hier ein Bento mit Umeboshi, Reis, Salat und Tempeh. Ich esse Umeboshi sehr gerne zusammen mit Erbsen und Sakura Denbu auf Reis. Auch zu Fisch passen sie sehr gut. Hauptsache man hat einen Gegenpol zu den sauren Umeboshi. Ich vermenge sie beim Essen oft mit Reis, dann schmecken sie nicht mehr ganz so intensiv.

Sarah

3 Gedanken zu „Umeboshi 梅干

  1. Token sagt:

    hi hi, es gibt seeeehr viele Arten von Umeboshi *ggg* einige sind eher süßlich, einige sind eher sauer, einige sind sehr würzig und einige mild. Leider kann ich dir keine Marke empfehlen. Die die ich im Asia-Markt habe gehören auch eher zu den würzigen, ich schaff davon max. eine halbe. Meine sind auch mit Kern.

    Bei Ume-Boshi würde ich raten sich durch zu probieren 😉

    Es gibt übrigens auch verschiedene Ume-Boshi-Paste, die kann man besser dosieren und z.B. in den Reis mischen und dann dadraus ein Onigiri machen. Letztens hab ich im Alnatura-Shop in der Japan-Ecke auch so eine Paste gesehen, aber leider nicht probiert.

  2. Sarah sagt:

    Ich glaube dann probier ich es lieber mal mit der Umeboshi-Paste. Meine Umeboshi sind mir echt zu sauer…. die noch vorhandenen werde ich jetzt wohl noch aufbrauchen, aber dann überleg ich mir das nochmal mit den Umeboshi. (-ω- )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.