Calpis/Calpico (selbst­ge­macht) カルピス


Die­sen Som­mer war mein Lieb­lings­ge­tränk selbst­ge­mach­tes Cal­pi­co oder auch Cal­pis genannt. Vie­le ken­nen das Soft­ge­tränk viel­leicht aus Asi­a­lä­den. Es ist eine Limo­na­de auf Milch­ba­sis, ähn­lich wie Yakult nur erfri­schen­der. Hier habe ich bereits Cal­pis Sirup zum sel­ber mischen getes­tet.

Ich muss aber zuge­ben, dass das selbst­ge­mach­te Cal­pis bes­ser schmeckt. Man kann es dem eige­nen Geschmack anpas­sen und es ist sehr ein­fach her­zu­stel­len. Das Rezept habe ich bei Token gefun­den. Neben dem klas­si­schen Vari­an­te habe ich auch ein paar Varia­tio­nen z. B. mit Limet­te, Bee­ren und Melo­ne aus­pro­biert.

Wei­ter­le­sen

Sake 酒

20160222-DSCF9274

Sake ist vie­len in Deutsch­land ein Begriff, obwohl der Genuss die­ses alko­ho­li­schen Geträn­kes hier­zu­lan­de kaum üblich ist. Ich habe mich in den letz­ten Tagen ein­mal mit dem The­ma Sake aus­ein­an­der gesetzt und auch meh­re­re hoch­wer­ti­ge Sake pro­biert und kann sagen, dass Sake wesent­lich viel­fäl­ti­ger ist, als ich Anfangs dach­te.

Wei­ter­le­sen

Ramu­ne Momi­ji Man­ju

20151026-DSCF5441

Für den Herbst gab/gibt es eine limi­tier­te Ver­si­on von Ramu­ne mit der Geschmacks­rich­tung Momi­ji Man­ju. Dies hört sich erst mal komisch an, da Momi­ji Man­ju Kuchen mit Azu­ki Boh­nen Fül­lung sind. Ramu­ne ist ja bekannt für sei­ne außer­ge­wöhn­li­chen Sor­ten, aber wie soll ein Erfri­schungs­ge­tränk mit Kuchen-Geschmack denn schme­cken? Ganz gut fin­de ich! 😀

Wei­ter­le­sen

Ramu­ne ラムネ

20151103-DSCF5677

Ramu­ne ist ein koh­len­säu­re­hal­ti­ges Erfri­schungs­ge­tränk aus Japan. Die Beson­der­heit an Ramu­ne ist, dass die Fla­sche durch eine Glas­ku­gel ver­schlos­sen wird. Der Kugel­ver­schluss war um 1900 gebräuch­lich und wird heu­te nur noch von Ramu­ne und dem indi­schen Getränk Ban­ta ver­wen­det. Ramu­ne gibt es in unzäh­li­gen Sor­ten (Erd­bee­re, Melo­ne, Trau­be, Blau­bee­re), teil­wei­se sogar mit herz­haf­ten Sor­ten wie Takoya­ki oder Was­a­bi. Die­se ist die nor­ma­le Soda Vari­an­te.

Wei­ter­le­sen

Was­ser­ke­fir

20150118-20150118-IMG_0689

Viel­leicht ken­nen eini­ge von euch Was­ser­ke­fir oder haben ihn schon ein­mal getrun­ken? Wir haben ihn von einem Freund bekom­men und kul­ti­vie­ren ihn seit­dem selbst, da er Mit­hil­fe von Zucker, ganz ein­fach von allei­ne wächst. Vor allem im Som­mer schmeckt Was­ser­ke­fir zusam­men mit Zitro­ne sehr erfri­schend, da er von Natur aus Koh­len­säu­re hat.

Wei­ter­le­sen

Umes­hu Extra Shi­so 梅酒

20150118-20150118-IMG_0701

Auf Emp­feh­lung mei­ner japa­ni­schen Freun­din, habe ich Umes­hu gekauft. Umes­hu ist ein japa­ni­scher Likör, der aus der Ume-Frucht gewon­nen wird. Die­se kennt ihr wahr­schein­lich schon ein­ge­legt als Umebo­shi. Umes­hu hat einen sehr mil­den und süß-sau­ren Geschmack. Weil er so mild ist, ist Umes­hu auch bei Men­schen beliebt, die nicht so ger­ne Alko­hol trin­ken.  Wei­ter­le­sen

Cal­pis カルピス

20141220-IMG_0277

Cal­pis ist ein japa­ni­sches Erfri­schungs­ge­tränk auf Mol­ke­ba­sis. Es ist auch unter dem Namen Cal­pi­co bekannt. Ich habe ein Kon­zen­trat bei Dae Yang gekauft, dass ich mit Was­ser mische. Außer­dem gebe ich ger­ne noch Eis­wür­fel und Min­ze hin­zu. Cal­pis schmeckt sehr süß und leicht nach Zitro­ne und Sah­ne. Ich fin­de es ist schwer ver­gleich­bar mit ande­ren Erfri­schungs­ge­trän­ken aus Euro­pa. Rivel­la schmeckt so ähn­lich, wür­de ich sagen. Wei­ter­le­sen