Soboro Don 三色そぼろ丼

20141002-20141002-IMG_9415

Soboro Don ist ein Reisgericht das mit kleingehackten Zutaten bedeckt wird. Oft benutzt man Hackfleisch, Ei aber auch Erbsen, Möhren und Zuckerschoten. Ich habe für mein Soboro Don Sojahack, Rührei und Zuckerschoten verwendet.

Für 2 Personen:

  • 1 Tasse japanischen Reis (ca. 300g)
  • Sojahack oder Hackfleisch
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Eier
  • Zuckerschoten

Als erstes kocht ihr den Reis. Hier findet ihr eine Anleitung wie man japanischen Reis kocht.

Schneidet dann die Zuckerschoten und die Zwiebel klein. Das Hackfleisch/Sojahack würzt ihr mit Salz, Pfeffer und Chiliwürze. Das Soja müsst ihr vor dem Braten 10 Minuten in Wasser ziehen lassen. Bratet diese auf mittlerer Hitze mit Knoblauchöl in einer Pfanne an. Gebt die kleingeschnittene Zwiebel dazu und bratet diese an bis sie glasig ist. Gebt das Hack in eine Schüssel und stellt es beiseite.

Verquirlt die Eier und gebt sie in eine Pfanne. Wendet die Eier und lasst sie stocken bis ihr Rührei habt. Gebt diese auch in eine Schüssel und stellt es beiseite. Gebt die Zuckerschoten in die Pfanne und lasst sie kurz garen.

20141002-IMG_9424

Gebt dann den gekochten Reis in eine Schale. Gebt das Sojahack, das Rührei und die Zuckerschoten hinzu. Serviert Soboro Don warm. Es schmeckt kalt am nächsten Tag auch im Bento.

Soboro Don ist ein Donburi Gericht aus Japan. Donburi bedeutet, dass man eine Schüssel Reis hat, die mit anderen Zutaten bedeckt wird. Andere Donburi Gerichte sind z. B. Oyakodon und Gyūdon.

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

2 Gedanken zu „Soboro Don 三色そぼろ丼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere