Osechi Ryori 2015 お節料理

20150104-IMG_0513

Dieses Jahr hatte ich mir endlich vorgenommen ein Osechi-Ryori zuzubereiten. Das ist ein traditionelles Neujahrsbento, welches aus verschiedenen Speisen besteht, die Glück für das neue Jahr bringen sollen. Das Osechi wird vor Neujahr zubereitet und an den ersten drei Tagen im neuem Jahr gegessen.

20150104-IMG_0516

Ich habe das Osechi letztes Wochenende für mich und meinen Freund gemacht. Traditionell wird das Osechi mit der ganzen Familie gegessen. Daher ist das Bento auch dementsprechend groß. Dafür benutzt man eine spezielle Jubako Bento-Box.

Ich habe für das Osechi zubereitet: Ebi (Garnele), Datemaki (Omlette mit Fisch), Kamaboko (gedämpfter Fisch, ähnlich wie Surimi), Kuro Mame (süße schwarze Sojabohnen), Gobo mit Tahin (Schwarzwurzel mit Sesampaste) und Tsukemono aus eingelegte Karotte und Rettich.

20150104-20150104-IMG_0518

Dazu gab es noch Chizunken-ni (Schmorgericht). Ich habe dafür Lotuswurzel, marinierter Tofu, Taro, Schwarzwurzel, Shiitake und Karotten verwendet. Uns hat das Schmorgericht, sowie die Garnelen, das Datemaki und Kamaboko am besten geschmeckt. Ich habe alles (außer die Garnele) zum ersten mal zubereitet. Dazu gab es übrigens noch Zoni. Eine japanische Neujahrssuppe.

Es blieb sogar noch etwas übrig, so dass es am Montag noch ein Bento davon gab. Trotzdem muss ich sagen, war es sehr aufwendig zu kochen. Ich war fast zwei Tage am Stück in der Küche! Viele Rezepte musste ich vorbereiten. Ich denke nicht, dass ich noch mal so viele einzelne Speisen zubereiten werden. Habt ihr schon mal Osechi gemacht oder eines der Gerichte?

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere