Meji Kinoko no Yama Chocolate Biscuits

20160619-DSCF0639

Diese japanische Süßigkeit haben wir von einen Arbeitskollegen meines Freundes geschenkt bekommen. Danke noch einmal an dieser Stelle! 🙂 Ich glaube diese Chocolate Biscuits sind recht bekannt, zumindest kann man sie in Düsseldorf im Shochiku kaufen und ich habe sie schon öfters in Online Shops wie Candy San oder Tofu Cute gesehen.

20160619-DSCF0642

Das Design der Verpackung finde ich sehr detailverliebt. Es hat was von „wir fahren aufs Land“.   

20160619-DSCF0640

Auf der Rückseite gibt es sogar eine kleine Erläuterung über die Süßigkeit. Naja, im Prinzip gibt es da nicht wirklich viel zu erläutern …

20160619-DSCF0646

Es sind Kekse mit Schokolade in Form eines Pilzes. Der Keks ist wunderbar knusprig und die Milchschokolade zergeht angenehm im Mund. Mich erinnert es an die Schoko-Koala Bären. Allerdings ist hier der Kunsperfaktor höher.

20160619-DSCF0648

Die Chocolate Biscuits haben uns so gut geschmeckt, dass sie in ein paar Minuten leer waren. Natürlich waren nicht viele Pilze in der Packung, aber ein bisschen haben die Pilze schon süchtig gemacht. Mir gefällt, dass sie schön knusprig sind und die Balance zwischen Keks und Schokolade sehr ausgewogen ist. 

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere