Kramer Schupp in Kassel

20161019-img_4351

Ich möchte euch heute einen tollen Laden aus Kassel vorstellen. Dort gibt es Dinge, von denen man vorher nicht wusste, dass man sie braucht. Darunter auch allerhand Nerd/Geek/Japan-Stuff. Hexe und ich waren nach unserem Ausflug nach Düsseldorf in diesem Laden und ich wünschte wir hätte auch so einen Laden in Friedrichshafen.

20161019-img_4348

Der Laden ist etwas „versteckt“ in der Wolfsschlucht 8, unweit der Treppenstraße.

20161019-img_4347

Trotz des kleinen Verkaufsraums, gibt es viele tolle Produkte zu entdecken. Der Laden ist auch mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und der nette Inhaber hilft einem gerne weiter.

20161019-img_4349

Wir hatten viel Freude beim Durchstöbern des Sortiments. Dabei sind uns einige Lieblinge ins Auge gestochen.

20161019-img_4345

Diese Salzstreuer in Batterien- und Glühbirnenoptik zum Beispiel. Oder die kleinen Kassetten-Portemonnais.

20161019-img_4344

Meine Favoriten sind diese Pflanztierchen  Am liebsten mag ich die Katze!  Über den Schwanz oder Strohhalm wird das Wasser in den Kübel transportiert wo Kräuter wachsen können. Die Tiere müssen dazu einfach an ein Glas mit Wasser gehangen werden.

20161019-img_4339

Erinnert ihr euch an diesen Sushi-Kuli?

20161019-img_4338

Und an dien Rice Cube? Beides habe ich im August zum Geburtstag bekommen. Der Kuli ist seitdem täglich in Verwendung. Für den Rice Cube muss ich mir mal Zeit nehmen. Der ist noch jungfräulich.

20161019-img_4337

Für Star Wars Fans liegt zu Weihnachten vielleicht diese Keksdose unter dem Weihnachtsbaum?

20161019-img_4335

Und für Doctor Who Fans diese Tardis Tasse und Keks Dose. Der Bruder von meinem Freund besitzt übrigens diese Dose. Auch wenn ich kein Doctor Who Fan bin- finde ich das ziemlich cool und very British. 😉

20161019-img_4336

Auch die Trekkies und Star Wars Fans kommen mit diesen Modellfiguren auf ihre Kosten. Hexe besitzt übrigens die Enterprise.

20161019-img_4333

Mir persönlich gefallen die Pixel/90er Sachen sehr gut. Im Item Shop in München gab es auch solche Pixel Taschen.

20161019-img_4332

Na, wer von euch kennt sie noch? Die guten alten Disketten. Unglaublich, dass man früher mit nur 1,44 MB auskam. Heutzutage würde noch nicht mal meine Bewerbung darauf passen.

Die Untersetzer sind übrigens aus Gummi und lassen sich leicht abwischen.

20161019-img_4331

Ja, das ist ein Magnet mit Sichtfenster z. B. zum Verschönern von Fotos an der Pinnwand oder am Kühlschrank.

20161019-img_4330

Stylische Tütenspender in Heinz-Optik – da macht der Haushalt gleich mehr Spaß.

20161019-img_4329

Für die Frostbeulen unter euch, gibt es diese Handwärmer aus dem Super Mario Universum.

20161019-img_4328

Zu guter letzt seht ihr noch diese tollen Regenponchos mit Pac-Man Motiv.

Wenn die Bahnfahrt und Düsseldorf nicht schon auf Portemonnaie geschlagen hätten, wäre ich sicher nicht mit leeren Händen rausgegangen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall wenn ihr ein Fan von Retro und Nerdstuff seid, oder einfach ein originelles Geschenk sucht. Die Preise finde ich für den Coolness-Faktor der Produkte  auch gerechtfertigt.

Wenn ihr mehr über den Kramer Schupp wissen wollt schaut mal auf der Facebookseite vorbei. Da gibt es auch Infos zu neuen Produkten und Aktionen.

20161019-img_4354

Später waren wir übrigens noch im Stadtcafé in der Treppenstraße und haben Mittag gegessen.

20161019-img_4355

Ich hatte einen Ofenkartoffel mit Quark. Hier das Rührei mit Toast und …

20161019-img_4356

… ein Toast mit Mozarella und Pesto.

20161019-img_4352

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere