Kit Kat Tama­ru­ya Was­a­bi

20160427-dscf0181

Ja, ihr habt rich­tig gele­sen — Kit Kat mit Was­a­bi Geschmack. Die­se Sor­te habe ich vor ein paar Jah­ren schon ein­mal getes­tet. Neu­lich habe ich sie dann bei Tofu Cute gese­hen und mir gedacht, dass ich sie euch vor­stel­len könn­te. Mitt­ler­wei­le habe ich ja so eini­ge Sor­ten Kit Kat getes­tet. Es ist wie eine Sam­mel­lei­den­schaft. Ich kann nicht auf­hö­ren. Auch die skur­rils­ten Sor­ten möch­te ich tes­ten. 

20160427-dscf0182

Das Kit Kat ist wie­der über­zo­gen mit wei­ßer Scho­ko­la­de. Da die wei­ße Scho­ko­la­de kaum Eigen­ge­schmack hat, wird die­se ger­ne ver­wen­den um spe­zi­el­le Sor­ten wie Erd­bee­re zu aro­ma­ti­sie­ren. Die­ser Geschmack wür­de wohl mit dunk­ler Scho­ko­la­de unter­ge­hen oder nicht har­mo­ni­sie­ren.

Die Scho­ko­la­de hat übri­gen einen klei­nen Grün­stich, falls man es auf dem Foto nicht so gut sieht. Dies lässt Böses erah­nen! 😉

20160427-dscf0185

Aber so schlimm war es gar nicht. Die Scho­ko­la­de schmeckt erst ein­mal süß, und im Nach­gang hat man dann, das Was­a­bi geschmeckt. Aber der Geschmack war nicht scharf. Sehr sku­rill!!

Ich muss zuge­ben, dass der Geschmack etwas gewöh­nungs­be­dürf­tig ist aber nicht eklig. Wenn ihr Was­a­bi mögt, ist die­se Kit Kat Sor­te wahr­schein­lich etwas für euch.

Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.