Veganer Kirsch-Mohn-Kuchen

20140831-IMG_8914

Einer meiner Lieblingskuchen ist dieser Kirsch-Mohn-Kuchen. Ich mag ihn, weil er schön saftig ist und weil mir die Mischung aus Kirschen und Mohn sehr gut gefällt. Der Kuchen ist sogar vegan.

Für einen Kirsch-Mohn-Kuchen:

  • 300 g Kirschen (entkernt)
  • 200 g Dinkelmehl
  • 50 g Mehl
  • 3-4 EL Mohn
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Sojamilch
  • 75 ml Rapsöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • Salz

Als ersten vermengt man die trockenen Zutaten miteinander; das Mehl, Dinkelmehl, Mohn, Backpulver, Vanillezucker, Zucker und eine Prise Salz. Schritt für Schritt gibt man jetzt das Wasser, die Sojamilch und das Öl hinzu und vermengt den Teig mit einen Handmixer oder einen Rührbesen. Zum Schluss mengt man vorsichtig die Kirschen unter den Teig.

Als nächstes fettet man eine Backform (30 cm) mit Öl aus und gibt den Teig hinein. Den Kuchen backt man bei 170 Grad Umluft ca. 30-35 Minuten. Zum Schluss kann man noch Puderzucker auf den Kuchen geben.

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere