Vega­ner Kirsch-Mohn-Kuchen

20140831-IMG_8914

Einer mei­ner Lieb­lings­ku­chen ist die­ser Kirsch-Mohn-Kuchen. Ich mag ihn, weil er schön saf­tig ist und weil mir die Mischung aus Kir­schen und Mohn sehr gut gefällt. Der Kuchen ist sogar vegan.

Für einen Kirsch-Mohn-Kuchen:

  • 300 g Kir­schen (ent­kernt)
  • 200 g Din­kel­mehl
  • 50 g Mehl
  • 3–4 EL Mohn
  • 150 ml Was­ser
  • 150 ml Soja­milch
  • 75 ml Raps­öl
  • 1 Päck­chen Back­pul­ver
  • 1 Päck­chen Vanil­le­zu­cker
  • 50 g Zucker
  • Salz

Als ers­ten ver­mengt man die tro­cke­nen Zuta­ten mit­ein­an­der; das Mehl, Din­kel­mehl, Mohn, Back­pul­ver, Vanil­le­zu­cker, Zucker und eine Pri­se Salz. Schritt für Schritt gibt man jetzt das Was­ser, die Soja­milch und das Öl hin­zu und ver­mengt den Teig mit einen Hand­mi­xer oder einen Rühr­be­sen. Zum Schluss mengt man vor­sich­tig die Kir­schen unter den Teig.

Als nächs­tes fet­tet man eine Back­form (30 cm) mit Öl aus und gibt den Teig hin­ein. Den Kuchen backt man bei 170 Grad Umluft ca. 30–35 Minu­ten. Zum Schluss kann man noch Puder­zu­cker auf den Kuchen geben.

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Bei­trä­ge auf die­sem Blog spie­geln mei­ne eige­ne Mei­nung wie­der. Ich erhal­te kein Geld für mei­ne Blog­bei­trä­ge oder für die Nen­nung und Ver­lin­kung ande­rer Web­sei­ten. Alle Pro­duk­te von Casa­ben­to bekom­me ich kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt. Ich berich­te frei­wil­lig und neu­tral über die­se Pro­duk­te.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.