Goma-Ae 胡麻和え

20151001-DSCF4491

Goma-Ae kennen wahrscheinlich einige von euch zusammen mit Spinat. Es ist eine cremige Sesamsauce mit Sojasauce und Mayonnaise. Dies ist ein sehr leckeres Rezept, welches ich nicht nur zu Spinat esse. Es passt zu fast allen Salatvariationen oder wie hier zu Prinzessinen-Bohnen. Ich und mein Freund lieben es!

Für zwei Personen:

  • 2 EL Tahin
  • 2 EL Mayonnaise (z. B. japanische von Kewpie)
  • 1-2 TL Genmai-Su (Vollkorn Reisessig)
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL gerösteten Sesam
  • etwas Mirin und Shiro-Miso wenn ihr mögt.

Vermengt die Zutaten in einer Schüssel bis eine cremige Sauce entsteht. Den Sesam könnt ihr auch ungeröstet hinzu geben, aber geröstet hat er mehr Aroma.

20150911-DSCF3754

Je nach Geschmack könnt ihr mit den Mengen variieren. Ich mag gerne einen einen kräftigen Sesamgeschmack. Anderen schmeckt die Sauce vielleicht mit mehr Mirin oder Sojasauce. Die Sauce sollte auf jeden Fall angenehm salzig-süß schmecken und einen cremige, schwere Konsistenz haben.

20150503-DSCF2839

Neben Spinat kann man ihn praktisch für alle Salate verwenden z. B. mit Spargel, Karotten, Tomaten und Himbeeren. Ich habe auch schon Radieschen mit Äpfeln und Edamame mit Goma-Ae (siehe Foto mit Bento) probiert. Diese Kombination schmeckt auch sehr lecker.

Gerade jetzt wo es wärmer wird, essen wir mehrmal in der Woche Salate mit diesem Dressing.

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere