Charaben mit Inarisushi

20140605-IMG_6801

Dies ist mein erstes Charaben. Ein Charaben ist ein Bento mit Comicmotiv. Ich habe Inari-Sushi genommen und mit Nori, Omelette und Käse Rilakkuma Bärchen daraus geformt. Vor allem bei Kindern kommen Charaben gut an (und auch bei manchen Erwachsenen 😉 ).

20140605-IMG_6821

Inari Sushi sind frittierte Tofutaschen die man fertig kaufen kann und mit Reis befüllt. Ich habe aus Nori, Käse und Omlette das Gesicht von Rilakkuma geformt. Zur Dekoration habe ich Mizuna und Shiso von meinem Balkon gegeben sowie Tomaten, Erdbeeren und Tamagoyaki.

20140605-20140605-IMG_6823

Die meisten von euch kennen Rilakkuma wahrscheinlich von Merchandise Produkten wie Stofftieren oder Schreibwaren. Das Inari Sushi hat die perfekte Farbe um Rilakkuma nach zu bauen. Es ist zwar eine Fleißarbeit, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Alternativ könnte man auch den Reis färben oder mit Pilzstücken vermengen um die Farbe hinzubekommen. 

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere