Calpis カルピス

20141220-IMG_0277

Calpis ist ein japanisches Erfrischungsgetränk auf Molkebasis. Es ist auch unter dem Namen Calpico bekannt. Ich habe ein Konzentrat bei Dae Yang gekauft, dass ich mit Wasser mische. Außerdem gebe ich gerne noch Eiswürfel und Minze hinzu. Calpis schmeckt sehr süß und leicht nach Zitrone und Sahne. Ich finde es ist schwer vergleichbar mit anderen Erfrischungsgetränken aus Europa. Rivella schmeckt so ähnlich, würde ich sagen.

20141220-IMG_0289

Es ist ein tolles Erfrischungsgetränk für den Sommer. Vor allem das Konzentrat finde ich toll, weil man damit gut die Süße selber bestimmen kann. Calpis hat vor allem sehr viel Zucker, besteht aber auch aus Calzium, Eisen Vitamine A/D, Fett und Natrium.

20141220-IMG_0279 20151003-DSCF4568

Links: Clapis mit Eiswürfeln. Rechts: Rivella Limonade aus der Schweiz, ebenfalls auf Milchsäurebasis. Rivella ist jedoch nicht weiß, wie Calpis, sondern leicht bräunlich und hat Kohlensäure. Calpis ist ohne Kohlensäure.

Es ist also nicht wirklich gesünder als Coca Cola und Co. Wer aber mal eine andere Geschmackssorte außer Cola, Fanta und Sprite probieren möchte dem kann ich Calpis empfehlen. Ich habe ein Calpis Konzentrat verwendet. Es gibt Calpis aber auch als fertiges gemischtes Getränk in der in manchen Asia Märkten zu kaufen. In Japan gibt es davon sogar verschiedene Geschmacksrichtungen wie Traube, Mandarine, Melone, Matcha und noch viele andere. Es gibt sogar Kit Kat mit Calpis Geschmacksrichtung.

Sarah

2 Gedanken zu „Calpis カルピス

  1. Antje sagt:

    Ich liebe Calpis! Das gibt es immer in meinem Lieblingsramenrestaurant in Berlin zum Mittagsmenü dazu. Aber das Konzentrat ist auch nicht ganz günstig, aber ergiebig.

  2. Sarah sagt:

    Das Konzentrat ist auf die Menge, die man rausbekommt günstiger als das Softgetränk in den kleinen 0,3 Liter Flaschen. Daher lohnen sich die ca. 11 Euro pro 1,5 Liter für das Calpis Konzentrat wieder. In unserer Stadt gibt es Calpis leider weder beim Asiamarkt noch in Restaurants zu kaufen. Du Glückliche! Ich muss es immer im Netz bestellen. Zur Zeit trinke ich aber lieber Umeshu auf Eis. Kennst du Umeshu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.