Bon­sai 2016

Das Jahr 2016 ist um und ich möch­te euch unse­ren Bal­kon mit unse­ren Bon­sai zei­gen. Dort haben näm­lich eini­ge neue Exem­pla­re Ein­zug gehal­ten. Zum Ver­gleich könnt ihr euch ger­ne mei­nen Bei­trag von 2015 anse­hen. Da sah es nach unse­rem Umzug noch recht über­sicht­lich aus.

Im Früh­ling hat sich unser neu­er Fächer­ahorn von sei­ner schöns­ten Sei­te gezeigt.

Die Form der Blät­ter ist wun­der­schön.

Auf das fri­sche Grün der Lär­chen freue ich mich auch die­ses Früh­jahr wie­der.

Im Herbst sah unse­rer Fächer­ahorn übri­gens so aus. So wirk­lich oran­ge wird er lei­der nicht. Es war eher ein braun.

Dafür ver­färbt sich unse­re korea­ni­sche Hain­bu­che im Okto­ber.

Sie hat einen sehr mar­kan­ten Stamm.

Hier der glei­che Baum 1–2 Wochen spä­ter.

Lei­der sind schon ein paar Blät­ter gefal­len. Ich habe den per­fek­ten Moment ver­passt, aber sie schaut trotz­dem sehr schön aus.

Neu ist außer­dem die­ser Wachol­der, den mein Freund auf der Gene­ra­ti­on Bon­sai bei Wal­ter Pall gekauft hat.

Auch die­ser Apfel­baum ist neu. Er hat aber noch viel Arbeit vor sich.

Aber er hat sogar schon ein Äpfel­chen getra­gen!!! 🙂

20151103-DSCF5602

Ein Baum der sich auch toll ent­wi­ckelt hat, ist die Mäd­chen­kie­fer. Links letz­tes Jahr und rechts die­ses Jahr. Ich fin­de den Baum sehr japa­nisch. 🙂

Hier unser Bal­kon im Früh­jahr …

… im Som­mer …

… und im Herbst. Im Win­ter ste­hen unse­re Bon­sai je nach Sor­te in der Woh­nung oder in Vliess gepackt in einem Regal an der Haus­wand, damit sie kei­nen Frost abbe­kom­men. Das funk­tio­niert sehr gut. Über Weih­nach­ten waren wir wie­der zu Besuch in der Bon­sai­schu­le Enger. Davon zei­ge ich euch bald auch ein paar Fotos.

Nach­trag: So schaut es gera­de bei uns am Boden­see aus.

Liegt bei euch auch so viel Schnee und ist es bei euch auch so kalt?

Sarah

4 Gedanken zu „Bon­sai 2016

  1. Sylvia sagt:

    Wow, schö­ne Samm­lung. Die korea­ni­sche Hain­bu­che gefällt mir am bes­ten. Wie lan­ge braucht ein Bon­sai bis er so aus­sieht?

    Schnee? Watt dat? Bei uns in Nord­deutsch­land hat es zwar etwas geschneit, der Schnee blieb aber nicht lan­ge lie­gen. Dafür war die klei­ne Sturm­flut letz­te Woche inter­es­sant.

  2. Sarah sagt:

    Dan­ke! Naja, das kommt dar­auf an in wel­cher Aus­gangs­si­tua­ti­on du den Baum kaufst. Je nach Sor­te und Grö­ße braucht man ca. 10 — 15 Jah­re für die Aus­ge­stal­tung.

    Ja, das glau­be ich euch, dass die Sturm­flut “inter­es­sant” war. Ich hof­fe euer Haus und Gar­ten steht noch. 🙂

  3. Sylvia sagt:

    Wie alt kann so ein Bon­sai eigent­lich wer­den?

    Steht noch alles. So beson­ders stür­misch war es eigent­lich nicht. Nur haben sich meh­re­re Fak­to­ren addiert. Das hat das Was­ser so anstei­gen las­sen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.