Blogevent Nostalgieküche: Essen aus der Kindheit

img

Auf dem Kassel Food Blog von Bigmek gibt es ein Blogevent. Das Thema ist Nostalgieküche! Es geht um Essen aus der Vergangenheit bzw. Kindheit. Mir fallen spontan viele Gerichte und Speisen ein die ich gerne in meiner Kindheit gegessen habe.

Als Kleinkind habe ich unglaublich gerne Kohlrabi gegessen. Sowohl roh als auch gekocht. Es musste mindestens zweimal in der Woche Kohlrabi geben ansonsten wurde ich quängelig.

Als Kind habe ich fast alles gerne gegessen, sogar Fisch, Muscheln und Krabben. Was ich nicht so gerne mochte war Rosenkohl oder Rote Beete. Ein besonderes Highlight war für mich immer wenn wir chinesisch Essen gegangen sind. Ich habe immer das gleiche bestellt: Gebratene Ente mit Morcheln und Bambussprossen und Reis.

Mein absolutes Lieblingsessen war aber ein typisch nordhessisches Gericht: Duckefett mit Klößen! Kennt das jemand von euch? Duckefett ist eine Soße aus angebratenen Zwiebel und Speck. Dazu gibt man Schmand und vermengt alles gut. Dazu isst man in der Regel Kartoffeln oder Klöße. Da das Gericht nicht besonders fotogen ist habe ich es in der Illustration verewigt. Duckefett kommt wahrscheinlich von dem Wort „ducken“, was im nordhessischen so viel wie tunken bedeutet.

Wie fast jedes Kind war ich auch verrückt nach Süßigkeiten. Meine Favoriten waren damals Center Shock, Toffife und Kaugummi aus den USA das nach Zucker Watte geschmeckt hat. Mein Papa hat mir, als er auf Geschäftsreise war, einmal eine ganze Palette davon mitgebracht. 🙂 Die Sorte kann man übrigens bei Sugafari bestellen.  Das Event läuft noch bis zum 12.04.15 falls ihr Lust habt mit zu machen.

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

6 Gedanken zu „Blogevent Nostalgieküche: Essen aus der Kindheit

  1. Satsuki sagt:
    Avatar

    Haha ich hab als Kind auch sehr viel gegessen, was ich jetzt nicht mehr essen würde. XD Aber Lieblingsspeisen? Hmmm… Vielleicht Pfannkuchen. XD

  2. Kimi sagt:
    Avatar

    Huhu Sarah,
    ich hab als Kind Kohlrabi auch soooo geliebt, am liebsten roh. Meine Eltern fanden das immer sehr merkwürdig, weil es für sie ganz ungewohnt war.
    Rosenkohl finde ich immer total bäh 😀
    Duckefett kenne ich in der Tat überhaupt nicht, aber bin schon immer Fan von Klößen mit Soße gewesen. Und oft sind die leckeren Gerichte nicht so hübsch anzusehen 😀
    Liebe Grüße,
    Kimi

  3. Sarah sagt:
    Avatar

    Hallo liebe Kimi,

    interessant, dass du als Kind auch gerne Kohlrabi roh gegessen hast. Ich habe einmal, als ich im Zug saß, auch zwei kleine Kinder gesehen, die Kohlrabi auch roh gegessen hatten und ganz wild darauf waren. Da musste ich wieder an meine eigene Kindheit denken.
    Liebe Grüße, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere