Besuch bei der Bon­sai­schu­le Enger 2016

Vor Weih­nach­ten haben wir der Bon­sai Schu­le Enger einen Besuch abge­stat­tet. Wir waren 2013 schon ein­mal dort. Den Bericht könnt ihr hier nach­le­sen.  Obwohl es Win­ter war, und nicht alle Bon­sai grün waren, hat uns der Besuch sehr gefal­len.

Eine klei­ne Aus­zeit vom All­tag

Es war sehr ruhig und wir waren fast die ein­zi­gen Besu­cher. So hat­ten wir viel Ruhe uns die Bon­sai anzu­se­hen.

Für jeden Geld­beu­tel war etwas dabei. Vom zar­ten Pflänz­lein bis …

… zum zum Mega-Koloss waren alle Grö­ßen ver­tre­ten.

Hier sieht man sehr schön den Grö­ßen­un­ter­schied der ein­zel­nen Bon­sai.

Min­des­tens genau­so schön wie die Pflan­zen selbst, waren auch die Scha­len. Die­se hier sieht aus wie ein Fels, aus dem der Bon­sai wächst. Scha­le und Baum erge­ben zusam­men ein har­mo­ni­sches Bild.

Auch Bon­sai die über Stei­ne wach­sen, sehen sehr ein­drucks­voll aus.

Mir haben unter ande­rem die­se Mäd­chen­kie­fern gefal­len. Ich fin­de die­se Bäu­me sehr japa­nisch anmu­tend.

Die­se Bäu­me sind eine Num­mer grö­ßer und kön­nen nicht mehr ohne eine Schub­kar­re von A nach B trans­por­tiert wer­den. Beson­ders die Gestal­tung des Tot­hol­zes hat uns gut gefal­len.

Die­sen Bon­sai fan­den wir bei­de sehr mar­kant. Er  hat Ähn­lich­keit mit einem Zen­taur oder Hirsch, fin­det ihr nicht?

Mit lee­ren Hän­den sind wir übri­gens nicht nach Hau­se gefah­ren. Die­ser Drei­spit­zahorn durf­te bei uns “ein­zie­hen”. Ich bin gespannt wie er im Früh­jahr aus­se­hen wird. Die Ver­äs­te­lung ist schon sehr gut und das Blät­ter­dach wird geschlos­sen sein.

Neben den vie­len Bon­sai gibt es in der Bon­sai­schu­le auch eini­ge Scha­len und Zube­hör zu kau­fen. Das Per­so­nal ist übri­gens auch sehr nett. All­ge­mein mag ich die Atmo­sphä­re, bei der man in Ruhe durch die Aus­stel­lungs­flä­che schlen­dert. Kaf­fee und Tee wird den Besu­chern eben­falls ange­bo­ten und es gibt auch das ein oder ande­re japa­ni­sche Schmuck­stück für Gar­ten und Haus zu kau­fen z. B. Wind­spie­le, Sta­tu­en und auch ein Tee­set habe ich gese­hen.

Seid ihr ein Bon­sai­fan oder wohnt ihr in der Nähe von Pader­born? Dann kann ich euch einen Besuch bei der Bon­sai­schu­le emp­feh­len. Einen Bon­sai bekommt ihr dort schon ab ca. 20 Euro auf­wärts. Hier gehts zur Web­sei­te der Bon­sai­schu­le Enger.

Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.