Besuch bei der Bonsaischule Enger 2016

Vor Weihnachten haben wir der Bonsai Schule Enger einen Besuch abgestattet. Wir waren 2013 schon einmal dort. Den Bericht könnt ihr hier nachlesen.  Obwohl es Winter war, und nicht alle Bonsai grün waren, hat uns der Besuch sehr gefallen.

Eine kleine Auszeit vom Alltag

Es war sehr ruhig und wir waren fast die einzigen Besucher. So hatten wir viel Ruhe uns die Bonsai anzusehen.

Für jeden Geldbeutel war etwas dabei. Vom zarten Pflänzlein bis …

… zum zum Mega-Koloss waren alle Größen vertreten.

Hier sieht man sehr schön den Größenunterschied der einzelnen Bonsai.

Mindestens genauso schön wie die Pflanzen selbst, waren auch die Schalen. Diese hier sieht aus wie ein Fels, aus dem der Bonsai wächst. Schale und Baum ergeben zusammen ein harmonisches Bild.

Auch Bonsai die über Steine wachsen, sehen sehr eindrucksvoll aus.

Mir haben unter anderem diese Mädchenkiefern gefallen. Ich finde diese Bäume sehr japanisch anmutend.

Diese Bäume sind eine Nummer größer und können nicht mehr ohne eine Schubkarre von A nach B transportiert werden. Besonders die Gestaltung des Totholzes hat uns gut gefallen.

Diesen Bonsai fanden wir beide sehr markant. Er  hat Ähnlichkeit mit einem Zentaur oder Hirsch, findet ihr nicht?

Mit leeren Händen sind wir übrigens nicht nach Hause gefahren. Dieser Dreispitzahorn durfte bei uns „einziehen“. Ich bin gespannt wie er im Frühjahr aussehen wird. Die Verästelung ist schon sehr gut und das Blätterdach wird geschlossen sein.

Neben den vielen Bonsai gibt es in der Bonsaischule auch einige Schalen und Zubehör zu kaufen. Das Personal ist übrigens auch sehr nett. Allgemein mag ich die Atmosphäre, bei der man in Ruhe durch die Ausstellungsfläche schlendert. Kaffee und Tee wird den Besuchern ebenfalls angeboten und es gibt auch das ein oder andere japanische Schmuckstück für Garten und Haus zu kaufen z. B. Windspiele, Statuen und auch ein Teeset habe ich gesehen.

Seid ihr ein Bonsaifan oder wohnt ihr in der Nähe von Paderborn? Dann kann ich euch einen Besuch bei der Bonsaischule empfehlen. Einen Bonsai bekommt ihr dort schon ab ca. 20 Euro aufwärts. Hier gehts zur Webseite der Bonsaischule Enger.

Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.