Bento mit knusprigem Tofu, Brokkoli und Erbsen-Reis

20141117-IMG_0024

Diesmal gab es wieder Tofu. Ich habe es knusprig mit Erdnussöl angebraten. Dazu gab es noch Brokkoli, Weintrauben, eine Mini Paprika und Reis mit Erbsen.

20141117-IMG_0026

Ich bin mittlerweile ein großer Fan von Tofu geworden, vor allem gebraten schmeckt er mir sehr gut.

20141117-IMG_0027

Reis mit Erbsen ist eine tolle Kombi und sehr einfach zu machen. Eine Alternative sind auch Edamame (junge Sojabohnen).

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

2 Gedanken zu „Bento mit knusprigem Tofu, Brokkoli und Erbsen-Reis

  1. Jette sagt:

    Ich frage mich immer wieder, dass sind ja alle sehr trockene Zutaten. Gibt es da nie eine Soße dazu? Das muss dich langweilig und anstrengend sein auf Dauer so zu essen oder? Sonst finde ich es sehr interessant und sehr gesund. Q

  2. Sarah sagt:

    Manchmal gebe ich noch Sojasauce dazu. Meine Bentos sind tatsächlich etwas „trocken“, aber ich persönlich mag es so ganz gerne. 🙂 Es ist bestimmt nicht jedermanns Geschmack, aber ich liebe meinen Reis pur mit Gemüse und ein paar anderen Zutaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere