Adzuki Matcha Latte / Adzuki Latte

20161025-dscf1417

Als ich mit Hexe dieses Jahr in Düsseldorf war, haben wir im Café Cerisier unter anderem Adzuki Bean Latte probiert. Hier haben ich davon berichtet. Leider war uns das Getränk viel zu süß. Daher habe ich zu Hause selber einen Adzuki Matcha Latte und Adzuki Latte zubereitet. Das Rezept ist sehr simpel.

Für einen Adzuki Matcha Latte braucht ihr:

  • 100-200ml Sojamilch oder Milch
  • 100ml heißes Wasser
  • ca. 1 EL Matcha
  • 2-3 EL Anko
  • Schlagsahne

Als erstes schlagt ihr den Matcha mit einem Bambusbesen (Chasen) oder Milchaufschäumer und dem 100ml heißen Wasser auf bis sich der Matcha aufgelöst hat und schaumig wird.

Gebt nun in ein Glas 2-3 EL Anko. Ihr könnt gekauftes Anko aus dem Asiamarkt nehmen oder auch welches selber machen. Dafür braucht man zwar etwas Geduld, aber es lohnt sich. Hier findet ein Rezept für Anko.

Gebt in das Glas nun den Matcha und füllt es etwa zu 3/4 mit Milch oder Sojamilch auf. Das Ganze dekoriert ihr nun mit Schlagsahne. Nach Belieben könnt ihr die Schlagsahne mit etwas Anko oder Matcha dekorieren.

Im Sommer könnt ihr statt der Sahne auch Eiswürfel verwenden. Dann ist es ein cooler, süßer Sommerdrink.

20161022-dscf1394

Für einen normalen Adzuki Latte ersetzt ihr die 100ml Matcha einfach mit Kaffee. Ihr könnt das Verhältnis von Kaffee/Matcha und Milch natürlich nach Geschmack anpassen.

Beide Drinks schmecken mit Anko sehr lecker. Wobei ich als Ankoliebhaber kein Maßstab bin. 😉 Wenn ihr auch Anko mögt, ist der süße Drink vielleicht was für euch.

Falls ihr mehr über Matcha erfahren wollt könnt ihr gerne meinen Beitrag über Matcha lesen. Ein Rezept zu Matcha Latte habe ich übrigens auch. Dieser ist mit Rohrzucker gesüßt statt mit Anko und statt Sahne habe ich Milch aufgeschäumt. 

Sarah

Werbung/Hinweis: Alle Beiträge auf diesem Blog spiegeln meine eigene Meinung wieder. Ich erhalte kein Geld für meine Blogbeiträge oder für die Nennung und Verlinkung anderer Webseiten. Alle Produkte von Casabento bekomme ich kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich berichte freiwillig und neutral über diese Produkte.

3 Gedanken zu „Adzuki Matcha Latte / Adzuki Latte

  1. Satsuki sagt:
    Avatar

    Mir ist in letzter Zeit leider auch immer alles viel zu süß. (>___<) Dein Adzuki Matcha Latte sieht aber wirklich supi lecker aus! <3

  2. Sarah sagt:
    Avatar

    Danke Satsuki! Wenn man es selbst macht, kann man immer selbst bestimmen was drin ist. Das ist dann doch besser als selbst gekauft. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere